Hinweis:
Die nachfolgenden Produktbeschreibungen basieren auf meiner eigenen Erfahrung und Meinung. Weder für die Produktabbildungen noch für den Text erhalte ich von den Firmen Geld. Produkte, welche ich von den Firmen als PR Sample kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, sind mit * gekennzeichnet. 

Clairefontaine 

Clairalfa 


Sehr glattes, preislich erschwingliches Kopierpapier (250 Blatt), welches sich für Übungen aller Art hervorragend eignet.
Das Papier ist etwas dicker als normales Kopierpapier und die Farbe scheint nicht so schnell durch. Auch das DCP Multifunktionspapier (A4) von Clairefontaine mit ebenfalls 120 g/qm eignet sich ausgezeichnet. 
Für alle Anfänger zum testen sehr empfehlenswert.


Rhodia

Dot Papier A5 


Mit 90mg/qm ist der 80 Blatt starke Block  gut geeignet, um Abstände zwischen den Zeilen und Buchstaben zu üben. Der Punktabstand beträgt 5mm und erspart somit das Ziehen von Linien mit Bleistift znd Lineal.
Das Papier ist nicht ganz glatt und daher nicht für empfindliche und sehr flüssige Stifte (z.B. Karin Markers oder Tombow ABT) geeignet.


Clairefontaine

Kraftpapier


Kraftpapier beschrieben mit schwarzen oder weißen Stiften ist immer wieder ein „Hingucker“. 
Farbige Stifte wirken meist nicht so gut, da die Farben nicht schön leuchten. Der Block mir 100 Blatt und 90g/qm ist recht glatt und eignet sich gut auch für etwas empfindlichere Stifte.


Whitlines



Eine wundere Erfindng um Letterings schnell und unkompliziert zu digitalisieren. 
Die Blöcke sind in A4 und A5 als dotted oder karierte Version erhältlich. Mit 80g/qm ist das Papier recht dünn und die Stifte schimmern teilweise schnell durch.
Der Clou: mit der passenden App (Freeware) werden alle Linien bzw. Punkte „ausgeblendet“ und übrig bleibt nur noch das Lettering. Eine genaue Anleitung ist auf den Blöcken abgebildet.


Hahnemühle*

Block A5 / 25 Blatt


Das radiergeste Papier hat eine satinierte Oberfläche und ist somit ideal für Brush Pens und Fineliner. Das Papier hat eine Stärke von 170g/qm und saugt leicht. 
Aufgrund des etwas höheren Preises eher für fortgeschrittene Anfänger geeignet.